Wie groß muss ein Maulkorb sein?

Ob mein Hund einen Maulkorb braucht oder nicht, ist immer ein sehr kontrovers diskutiertes Thema unter Hundebesitzern. Ein Maulkorb ist für den Hund im ersten Moment ungewohnt, doch mit etwas Training hat der Hund sich schnell daran gewöhnt.   

Wichtig ist aber, dass grundsätzlich jeder Hund einen Maulkorb haben sollte und auch an diesen gewöhnt ist. Es gibt immer wieder Situationen, in denen der Hund um das Tragen eines Maulkorbs nicht herumkommt.  

Einerseits gibt es Vorschriften, an die sich Frauchen und Herrchen halten müssen, seies in öffentlichen Verkehrsmitteln oder im Urlaub. Bevor man sich auf den Weg macht, sollte man sich darüber informieren – nicht dass man in Verlegenheit kommt oder im schlimmsten Fall Strafe bezahlen muss.

Andererseits kann es auch nicht schaden, dass der Hund einen Maulkorb trägt, da er Schutz vor Giftködern bietet. Bei angespannten Hunden ist ein Maulkorb ebenfalls ratsam.

Wenn man sich als verantwortungsvolles Frauli oder Herrli nun entschieden hat, einen Maulkorb zu achten, geht es darum, die passende Größe auszuwählen.

Wichtig ist, dass der Hund einen Maulkorb hat, der ihm passt und der anatomisch an seine Rasse angepasst ist.

Richtige Tiefe des Maulkorbs

Besonders wichtig ist, dass ein Maulkorb den Hund nicht einschränken soll. Es geht nicht darum, den Fang des Hundes so eng wie möglich zuzuschnüren. Der Maulkorb sollte an der Stelle, an der der Hund den Fang am weitesten öffnen kann, also vorne, tief genug sein, damit der Hund noch entspannt hecheln kann. Ideal wäre eine Tiefe, bei der der Hund gähnen kann und den Maulkorb dabei unten nur leicht berührt. Leider sind viele Maulkorbmodelle vorne, also dort wo die Tiefe nötig wäre, enger als am Rest des Maulkorbs.

Limuzz Tiefe

Richtige Länge des Maulkorbs

Damit der Hund den Maulkorb entspannt tragen kann, sollte er sehr genau mittig auf der Nase sitzen. Der Abstand zur Nasenspitze sollte so bemessen sein, dass der Hund beim normalen Tragen den Korb nicht berührt. Ein Abstand von zirka einem Zentimeter zur Nasenspitze ist dabei ausreichend. Viele Maulkörbe haben einen Kehlriemen oder einen unteren Steg, der in der Nähe des Halses des Hundes sitzt. Dieser sollte zwar möglichst knapp am Hals sitzen, aber nicht dauerhaft auf den Kehlkopf drücken.

    Limuzz Maulkörbe

    Hier kannst du deinen perfekt passenden Maulkorb für deine Hund bestellen.

    Limuzz Länge

     Die richtige Breite des Maulkorbs

    Wenn der Maulkorb auf der Nase des Hundes aufliegt, sollte links und rechts noch ein Zentimeter Abstand zum Fang des Hundes sein. Dann hat der Hund nicht das Gefühl, dass ständig etwas an seinen Lippen scheuert. Der Maulkorb sollte nach hinten gut an die Kopfform des Hundes angepasst sein und ohne großen Druck an den Wangen nach hinten zum Verschluss verlaufen.

    Limuzz Breite

     

    Wenn Frauchen und Herrchen diese Kriterien bei der Auswahl beherzigen, wird der Hund den Maulkorb schnell akzeptieren und gut annehmen.

    Limuzz hat sich diese Richtlinien bei der Entwicklung des Maulkorbs sehr zu Herzen genommen und einen leichten, flexiblen Maulkorb entwickelt, der diese Anforderungen perfekt erfüllt.  Lesen Sie hier, wie man den Maulkrob richtig misst und bestellen Sie hier Ihren Limuzz in der perfekten Größe!

      Limuzz Maulkörbe

      Hier kannst du deinen perfekt passenden Maulkorb für deine Hund bestellen.

      Share This